Feedback/Presse - Erlesenes Leipzig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Feedback/Presse

Impressum/AGB

Porträt im SONNTAGSFRÜHSTÜCK, SACHSENSONNTAG Borna Geithain 25.01.2015
Korrektur zur Bildunterschrift: Foto abl (Leipziger Amtsblatt)

Premiere "Musikstadt weiblich", November 2012,LVZ Stadtleben

Premiere "Auf Louises Spuren durch's Rosental", März 2008, LVZ Stadtleben


Rundgang „Leipziger Notenspur“ am 01.03.2014
Ich möchte mich im Namen vieler Gäste noch einmal ganz herzlich für die so beeindruckende, fachkundige und interessante Stadtführung bedanken. Auch wenn wir anfänglich sehr unter dem Zeitdruck standen, hat es auf dem Heimweg im Zug ein rundum zufriedenes Feedback gegeben, woran Sie großen Anteil hatten, also auch im Namen der Erfurter Bahn recht herzlichen Dank. Viele Grüße aus Weimar
Dagmar Müller, Müller Werbung Weimar

Rundgang „Musikstadt weiblich“ am 19.09.2013

Dass Leipzig eine lebendige Frauengeschichte auch auf dem Gebiet der Musik hat, davon kann sich jede/r bei einem Musikerinnen-Stadtrundgang mit Frau Gerlinde Kämmerer überzeugen. Hier werden bekannte und weniger bekannte Frauenfiguren lebendig, und auch auf die sonst immer vom männlichen Standpunkt aus wahrgenommene Stadtgeschichte wird ein neues Licht geworfen. Wirklich sehr empfehlenswert nicht nur für BesucherInnnen, sondern auch für LeipzigerInnen, die ihre Stadt einmal anders kennen lernen wollen!
Prof. Dr. Godula Kosack, Leipzig

Rundgang zum 150. Gründungstag der SPD am 24.05.2013
'Wir wollen lieber fliegen als kriechen' - 150 Jahre SPD geht nur mit wichtigen Frauenbiografien und Verknüpfungen in Leipzig. Toller Rundgang - immer wieder. Dank an Gerlinde Kämmerer!
Eva Brackelmann, ASF Sachsen

„Leipzig als Wiege der deutschen Frauenbewegung“ am 15.07.2012

Liebe Gerlinde Kämmerer,… nach Ihrer tollen Führung durch Leipzig … ein kleines Dankeschön…Sie haben sich so viel Mühe gemacht, uns etwas aus dem großen Schatzkästchen Ihres Wissens weiter zu geben - und das erkennbar nicht nur mit Engagement des Verstandes, sondern auch des Herzens. … hätte ich Ihnen noch viel länger zuhören mögen. … und machen Sie frauenforschend weiter!  
Liebe Grüße, Dr. Cornelia Werr, Berlin

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü